Produktfoto Logisch-philosophischer Abriss. Zum Werk Michael Bockemühls

Philip Kovce

Logisch-philosophischer Abriss. Zum Werk Michael Bockemühls

Was heißt es, sich das Werk eines anderen zur Aufgabe zu machen? Sich aufzugeben? Den anderen aufzunehmen? Jedenfalls heißt es, Formen zu finden, die es erlauben, dass beide sich aussprechen – der eine sowie der andere.

Dieser logisch-philosophische Abriss führt Gedanken über das Werk Michael Bockemühls so zusammen, dass sie zu Ansichten seiner Wirkung werden. Es setzt sich diese weiter fort, wenn sie, ohne sich aufzugeben, aufgenommen wird.