Produktfoto Ode an eine unsterbliche Strömung

Reinhart Moritzen

Ode an eine unsterbliche Strömung

Die großen epischen Dichtungen der Vergangenheit erzählen von den Mysterien des Lebens und des Todes, von der Liebe und den Göttern – von jenen Rätseln, die die irdische Existenz den Menschen aufgibt. – Reinhart Moritzens Werke stehen ganz in dieser Tradition. Bisher haben nur wenige sein dichterisches Werk kennen- und schätzengelernt, dessen Tiefe und Schönheit sich kaum auf den ersten Blick erschließt und dessen Sprache und Bilder mysterienhaft sind – wie auch die Art der inhaltlichen Auseinandersetzung mysterienhaft ist.

Wie das 2001 erschienene Langgedicht ›Poem von der Eklipse‹ zieht auch diese epische Dichtung den Leser in die Innenwelten, in das Mysteriengeschehen von Erkenntnis und Verwandlung.