Produktfoto No. II: Der Mann aus der Dunkelheit

Stefan Weishaupt/Reinhart Moritzen

No. II: Der Mann aus der Dunkelheit

– das dunkle Prinzip

Wie kein Licht ohne Schatten in die Sichtbarkeit gelangt, folgt jeder Dunkelheit immer auch die Erhellung als Teil ihrer selbst. Als immanenter Ausdruck seiner eigenen Natur erfüllt das dunkle Prinzip in all seinen Formen und Facetten das Gesetz des Universums – es bewertet nicht und entscheidet nicht, allein um Ausgleich ist es bemüht, allein um Gleichgewicht der Kräfte.

Das Dunkle gebiert das Licht, wie der Weg der Passion den Prozess der Verwandlung, der Transformation und Erleuchtung – worin immer auch die Archetypen aller Suchenden zu finden sind, die Mystiker und Alchimisten, die Künstler schlechthin.